Text Size

 ...

auch Vestaer Kirche genannt befindet sich in dem kleinen beschaulichen Ortsteil von Bad Dürrenberg namens Vesta. Dabei handelt es sich um eine evangelische Kirche, als sogenannte Wehrkirche, welche im 17. Jh. auf den Grundmauern eines Vorgängerbaus errichtet wurde. Der Kirchenstandort Vesta wurde bereits im Jahre 1263 erstmals genannt. In einer Weißenfelser Urkunde vom 26. Juni1263 soll der Burggraf Alberto von Leisnig dem Merseburger Bischof Heinrich eine Hufe zur Übertragung an die Kirche Vesta bestätigt haben. (Quelle: G. Seidel Heimatgeschichte Bad Dürrenberg). Die heutige Kirche wurde 1680 errichtet. Sehenswert sind die Holzdecke mit Rankenornamenten, die Patronatsloge, die Kanzel aus dem 18. Jh. und das viergeschossiges Altarbild von 1711. Daneben befinden sich an den Innenwänden befinden sich verschiedene Grabmahle der Familie Wolfersdorf.

Einst wie heute macht durch die tiefe Lange unweit der Saale dem Ort und unserer Kirche das Hochwasser und das Druckwasser schwer zu schaffen. Hochwassermarken aus verschiedenen Zeiten befinden sich im Bereich der Tür.

 

 

 
 Die nächsten Gottesdienste finden Sie hier

 

Sommerkonzerte

Unter Kennern und Liebhabern von abwechslungsreicher Musik haben sich die Sommerkonzerte in der kleinen Dorfkirche herum gesprochen. Als fester Bestandteil im kulturellen Angebot der Stadt sind hier die verschiedensten Konzerte in dem besonderen, historischen Ambiente zu genießen.

Sommerkonzerte VESTA – 2015

Der Vestaer Musiksommer hält wieder viele interessante Gruppen, auch Solisten für ein interessiertes Konzertpublikum bereit. Einige Musikanten sind uns schon wiederholt liebe Gäste, aber auch neue, experimentierfreudige Gruppen werden unser Programm bereichern.

 

  • 09. Mai, Samstag, 15.00 Uhr

 

                                               „Salttown Voices“ Gospelchor – Halle

Salttown Voices – das sind 30 engagierte Sängerinnen und Sänger aus Halle, die sich seit vielen Jahren der Gospel- und Spiritualmusik verschrieben haben.

Der Chor wurde 1987 gegründet und arbeitet inzwischen als gemeinnütziger Verein. Die Leitung hat Oliver Burse, ein passionierter Kirchenmusiker und langjähriges Mitglied des Chores.

Die gemeinsame Freude an der Musik und die intensive, wöchentliche Arbeit an den Stücken bringen bis zu 7-stimmige Chorsätze, teils mit Klavierbegleitung in die Kirchen und auf  die Bühnen des Landes.

An die 20 Konzerte jährlich führen die Salttown Voices in die Region um Halle, auf kleinere Tourneen in Mitteldeutschland und die Kirchengemeinden Brandenburgs, Sachsens und Thüringens.

Die Arbeit des Chores prägt eine starke Gemeinschaft der Mitglieder, die aus unterschiedlichsten Bereichen zusammenkommen, um die Liebe zur bewegenden Musik aus Afrika und Amerika zu teilen. Frische Gesichter, klare Stimmen und Begeisterung für Gospels und Spirituals – all das zeichnet Salttown Voices aus. Der Funke springt in den Konzerten schnell auf das Publikum über und animiert zum Mitsingen und Mitklatschen.

 

  • 13. Juni, Samstag, 17.00 Uhr

 

                                               „ZWEI CELLI AUF REISEN“

Im Konzert am 13. Juni 2915 erklingen um 17.00 Uhr in der Vestaer Kirche wieder einmal Violoncelloklänge. Die beiden Künstlerinnen Angela Reinking und Barbara Eimann spielen  seit fast 20 Jahren gemeinsam auf ihren wunderbaren Instrumenten. Dieses Mal erwartet die Zuhörer das Programm „Zwei Celli auf Reisen“, in welchem Musik aus verschiedenen Ländern zu hören sein wird. Freuen Sie sich auf eine gute Stunde Musik!

 

  • 11. Juli, Samstag, 17.00 Uhr

 

                                               „MASSJA“ (Klezmermusik)


Vinzenz Wieg – Klarinette

Matthias Eichhorn – Kontrabass

 

Vinzenz Wieg und Matthias Eichhorn bringen in der ungewöhnlichen Duo-Besetzung mit Klarinette und Kontrabass jüdische Lieder, Klezmermelodien und eigene Kompositionen zu Gehör. Beide Musiker verstehen es, ihre Instrumente filigran zum Klingen zu bringen und die Nuancen des intimen musikalischen Dialogs auszuloten. Erleben Sie ein Konzert mit allen Facetten der Klezmermusik: Freude, Trauer und ursprüngliche Emotionalität.

 

 

  • 30. August, Sonntag 17.00 Uhr

                               Konzert des Sächsischen Gitarrenensembles

8 Gitarren aus Zwickau, Chemnitz, Freiberg, Leipzig und Spanien unter der Leitung von Barbara Löffler

 

Auf eine musikalische Reise durch die Welt der Gitarrenmusik lädt das Sächsische Gitarrenensemble am 30. August 2015 in Bad Dürrenberg ein. Das Ensemble entführt seine Zuhörer in viele Länder Europas, wie Spanien, Italien, Schweden oder England. Bearbeitungen und originale Werke für Gitarrenensemble malen ein Bild der landestypischen Musik. Ein Abstecher nach Argentinien rundet das Programm ab.

Präsentiert werden Kompositionen aus fünf Jahrhunderten. Zu erleben ist die Vielfalt der Genre und Stilrichtungen. Das Ensemble gastiert seit 19 Jahren mit zahlreichen Konzerten auf Burgen, Schlössern und in Kirche Sachsens, Thüringens und Bayerns. Ambiente und Akustik dieser Auftrittsorte kommen dem besonderen Klang der Gitarren entgegen.

Beruflich geben die Künstler als Gitarrenlehrer ihr Wissen an junge Spieler in verschiedenen Musikschulen Mitteldeutschlands weiter.

 

 

  • 26. September, Samstag, 17.00 Uhr

 

                               „PREISTRÄGERKONZERT“

Wir sind den Kollegen aus Halle außerordentlich dankbar, dass auch 2015 ein Preisträgerkonzert mit vielen hochbegabten jungen Musikern in Vesta zu erwarten ist.

 

Durch technische und organisatorische Gründe machten sich bei zwei Konzerten etwas unterschiedliche Termine und Anfangszeiten erforderlich. Achten Sie bitte deshalb auf die Mitteilungen in der Presse und auf die Plakatankündigungen.

 

Der Gemeindekirchenrat der Dorfkirche Vesta freut sich auf Ihren Besuch!

Heinz Kunz

 

Sankt Katharina ist Radwegekirche

Logo RadwegekircheIm Rahmen des Projektes des EKD-Netzwerkes "Kirche in Freizeit und Tourismus" hat sich die Kirche Vesta als Radwegekirche der Evangelischen Kirche in Deutschland registrieren lassen, da der Saale-Rad-Wanderweg direkt vor unserem Gotteshaus vorbei führt. Es gibt hier viele gute Gründe hier einmal kurz inne zu halten.

 

Adresse: Vestaer Straße, 06231 Bad Dürrenberg /OT Vesta
Kontakt: Ev. Pfarramt Bad Dürrenberg , Tel.: 03462 80300

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 26.06.2016
5. Sonntag nach Trinitatis
Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir und will dich segnen.
Sie sahen den Freimut des Petrus und Johannes und wunderten sich; denn sie merkten, dass sie ungelehrte und einfache Leute waren, und wussten auch von ihnen, dass sie mit Jesus gewesen waren.

Nächste Termine Vesta

Sonntag 10.07. - 14:00 Uhr
Gottesdienst Vesta
Samstag 30.07. - 17:00 Uhr
3. Sommerkonzert 2016
Sonntag 31.07. - 14:00 Uhr
Gottesdienst Zöllschen mit Konzert und anschl. Gemeindefest
Sonntag 14.08. - 14:00 Uhr
Gottesdienst Vesta
Samstag 20.08. - 17:00 Uhr
4. Sommerkonzert 2016 und Gemeindefest